top

Impfberatung für Ihre Fernreise

Gelbfieber-Impfstelle

Wir sind an das Centrum für Reisemedizin CRM angeschlossen
>>> www.crm.de

Jedes Jahr erkranken Reisende oder schleppen gefährliche Infektionskrankheiten aus tropischen Ländern ein, einige sterben sogar daran. Dabei ist es so einfach: Schon ein kleiner Piks schützt vor oft schwerer Krankheit. Trotzdem denken viele nicht daran, vor Reiseantritt einen Arzt aufzusuchen. Dabei werden für viele Länder Impfungen gegen bestimmte, oft gefährliche Krankheiten empfohlen. Welche Maßnahmen notwendig sind, hängt vom Reiseziel, aber auch von der Reiseart ab. In exotischen Ländern sind Rucksacktouristen anderen Infektionsgefahren ausgesetzt als Badeurlauber im Vier-Sterne-Hotel.

Generell gilt: Anlässlich der Reise sollten Sie auch den in Deutschland üblichen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Kinderlähmung (Polio) überprüfen lassen. Informieren Sie sich rechtzeitig über den erforderlichen Impfschutz, denn oft sind mehrere Impftermine notwendig. Wer vier bis sechs Wochen vor Reiseantritt mit dem Impfen beginnt, hat auf jeden Fall genügend Zeit.

Reisemedizinische Beratung bei uns in der Praxis - topaktuell und kompetent ...

Wir verfügen über aktuelle reisemedizinische Daten für mehr als 300 Länder und Regionen der Erde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Tropenmedizischen Gesellschaft und der Deutschen Fachgesellschaft für Reisemedizin.

Aufklärung Gelbfieber-Impfung zum Download


Aktuelles

Individuelle Ernährungsberatung


Individuelle Ernährungsberatung

Reisemedizinische Beratung


Reise-Impfberatung

Gelbfieber-Impfung


3-Sterne-Praxis

3-Sterne-Praxis

Focus-Empfehlung 2017

Urkunde

...weiter lesen


jameda Top-Ärzte-Siegel

Ärzte
in Günzburg auf jameda


bottom

 Vorsorge von A-Z

Check-up in 10 Fachrichtungen an 1 Tag

Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheitsförderung und Prävention